„Städtisches online-Museum Saarlouis“

05.05.2020

Von: Benedikt Loew


Objekt 17:   Les Duchez de Lorraine et Bar Les Evechez de Metz, Toul et Verdun Kolorierter Kupferstich, N. de Fer & P. Strackmann, 1708 Französische Karte der Region Lothringen nach dem Frieden von Rijwijk 1697, durch den die französische Besatzung großer Teile der lothringischen Gebiete beendet wurde. Die Territorien sind, nach heutigen Maßstäben etwas ungenau, durch Grenz- und Flächenkolorit dargestellt. Lothringen in Gelb, Bar in Rot und die bei Frankreich verbliebene Provinz der ‚Drei Bistümer‘ in Grün. Saarlouis lag zwar inmitten von lothringischem Territorium, blieb aber als Exklave französisch und gehörte zur Provinz der Bistümer. Der Name der Stadt „Sar-Louis“ ist daher auf dieser Karte mit dem Zusatz „au roi“ versehen, was in etwa bedeutet: ‚dem König gehörend‘ oder ‚zum Königreich gehörend‘.



Liebe Freunde des Städtischen Museums Saarlouis,
da Sie uns zurzeit leider nicht besuchen können, „bringen“ wir in den nächsten Tagen und Wochen das Museum zu Ihnen nach Hause. In loser Reihenfolge stellen wir Ihnen an dieser Stelle ausgesuchte Exponate aus der ständigen Ausstellung vor. Die Stücke aus verschiedenen Themenbereichen und Epochen geben dabei auch einen Einblick in die Bandbreite der Sammlung des Städtischen Museums Saarlouis.
Neue Sonderausstellungen für den Herbst 2020 und das kommende Jahr sind in Vorbereitung und wir hoffen, Sie bald wieder in der Kaserne VI begrüßen zu können.