Fluxus-Puzzle-Wettbewerb im Städtischen Museum

16.11.2015

Von: Benedikt Loew


Festungsbau in Rekordzeit: Am 13. Dezember können Fluxus-Fans im städtischen Museum mit dem neuen Festungspuzzle um die Wette puzzlen. Für die Sieger gibt es eine Original-Tuschezeichnung von Bernd Kissel.



BILDERGALERIE: Öffnen durch Klick auf ein Bild.

Wie schnell kann man es im Team schaffen, die 500 Teile des neuen „Fluxus-Puzzles“ richtig zusammen zu setzen? Um dies herauszufinden, veranstaltet das Städtische Museum Saarlouis am Sonntag, den 13. Dezember 2015, ab 14:00 Uhr einen kleinen „Schnell-Puzzle-Wettbewerb“ für Familien oder kleine Gruppen. Die teilnehmenden Teams dürfen aus maximal vier Personen bestehen und müssen dabei mindestens zwei Kinder oder Jugendliche bis 16 Jahren in Ihren Reihen haben. Die schnellste Mannschaft erhält als Preis eine Original-Tuschzeichnung von Bernd Kissel. Das Motiv dieses Unikats ist natürlich der Comic-Held-Fluxus. Familien oder Freundeskreise, die sich dieser Herausforderung stellen möchten, können sich ab sofort per E-Mail beim Städtischen Museum Saarlouis anmelden (museum(at)saarlouis.de). Bei der Anmeldung bitte Namen und Alter aller Mitspieler, sowie einen Namen für die Mannschaft angeben. Am Wettbewerb teilnehmen können bis zu fünf Teams. Sollten mehr als fünf Bewerbungen eingehen, werden die Teilnehmer ausgelost. Eine Anmeldung ist bis zum 01.Dezember möglich, die Auslosung erfolgt am Tag darauf. Das Ergebnis der Auslosung wird dann den Bewerbern mitgeteilt, die Namen der teilnehmenden Mannschaften werden auch veröffentlicht. Diese haben auch zumindest schon einen kleinen Preis sicher, denn sie dürfen das Puzzle, mit dem sie um die schnellste Zeit spielen, anschließend mit nach Hause nehmen. In der Puzzle-Arena im Städtischen Museum sind natürlich auch Zuschauer und Fans herzlich willkommen.