Führungen

Abwechselungsreich präsentiert sich das Angebot an Themenführungen. Durch fachkundige Erläuterungen werden zielgruppengerecht und themenorientiert historische Zusammenhänge und Hintergrundinformationen vermittelt. Der Besuch im Museum wird so zu einem einprägsamen Erlebnis.

 

Die Führungen werden dabei in Inhalt und Dauer der Altersstruktur der Gruppe angepasst. Über die hier im Folgenden aufgelisteten Führungen hinaus, können gerne weitere Themen angefragt werden.

Die wechselvolle Geschichte der Stadt Saarlouis und ihrer Region

Unsere allgemeine Museumsführung beinhaltet eine Einführung in die Geschichte der Festung und der Stadt Saarlouis. Im Mittelpunkt stehen dabei die Stadtmodelle mit deren Hilfe die Festungsanlagen und die Stadtentwicklung bis heute anschaulich erläutert werden. Ein anschließender Rundgang durch die Ausstellung vermittelt Eindrücke von verschiedenen Aspekten der wechselvollen städtischen und regionalen Geschichte.

Die Geschichte der Festung Saarlouis

Der Bogen der ausführlichen Erläuterungen zur Entwicklung der Festung Saarlouis wird gespannt von den Hintergründen, die zum Bau der Festung führten, über die Ideen der Baumeister, die Funktionsweiseder Festungswerke, die preußischen Veränderung, bis hin zur Aufhebung der Festung im Jahr 1889.

Stadtentwicklung & Städtebau

Die wichtigsten Elemente der städtebaulichen und politischen Entwicklung werden zusammenhängend dargestellt: barocke Idealstadt, Entfestigung, Industrialisierung, Wiederaufbau, Eingemeindungen, moderne Stadterweiterung, Wirtschaft und Infrastruktur.

Römer & Kelten in Raum Saarlouis

In verschiedenen Stadtteilen und im Umland sind keltische und römische Siedlungen belegt. Spannende Auseinandersetzung mit vor- und frühgeschichtlichen Funden aus dem Raum Saarlouis.

Absolutismus & Barock

Saarlouis ist sowohl ein Symbol für die Epoche des Absolutismus, als auch ein Musterbeispiel für eine barocke Festungsstadt. Durch eine Einführung in Kunst, Kultur, Wissenschaft und Politik zum Ende des 17. Jahrhunderts werden die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen zur Zeit der Stadtgründung erläutert.

Französische Revolution im Raum Sarre-Libre

Die Ideen der französischen Revolution finden in der nun Sarre-Libre genannten Stadt viele Anhänger. Die Führung beinhaltet die Darstellung wichtiger regionaler Ereignisse und die Vorstellung bedeutender Persönlichkeiten jener turbulenten Zeit.

Ludwig XIV., der Sonnenkönig

Er gab seiner neuen Stadt seinen Namen und seine Symbole schmücken bis heute deren Wappen. Der Gründer von Sarre-Louis, ist sicher eine der schillerndsten und bekanntesten Figuren der Weltgeschichte. Interessant ist daher eine genau Betrachtung der Person undihres Werdegangs.

Vauban & Choisy, die Baumeister der Festung Saarlouis

Persönlichkeit und Werk der „Saarlouiser“ Festungsbauingenieure stehen bei dieser Führung im Mittelpunkt. Dabei wird aufgezeigt, dass ihr Wirken weit über den Festungsbau hinaus ging, denn sie waren auch Städteplaner, Architekten und Offiziere. Vauban ist uns durch zahlreiche Schriften zudem als kritischer Denker und Reformer bekannt.

Michel Ney, Marschall des Kaisers

Draufgänger, Stratege, „der Tapferste der Tapferen“, Verräter aus Vaterlandsliebe, – Bewertungen die seinen Charakter und seinen Lebensweg beschreiben. Aus dem einfachen Soldaten aus Sarre-Louis wurde einer der engsten Vertrauten Napoleons und letztendlichein ‚tragischer Held'.

 

Führungen, Filmvorführungen, Kreativangebote

 

Entgelt pro Gruppenführung oder Kreativangebot: 33,- €

 

Bei Kreativangeboten können gegebenenfalls Materialkosten anfallen. (Gemeinnützige Einrichtungen/Organisationen, Schulen und andere Bildungseinrichtungen sind von den Gebühren befreit.)

  • Filmvorführungen sind kostenfrei.
  • Alle museumspädagogischen Angebote werden altersgerecht durchgeführt.
  • Termine nach telefonischer Vereinbarung.
  • Termine sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Führungen in Fremdsprachen nach Absprache.